Aktuell: 06.01.2010,

Vielen Dank für die netten Mails, Glückwünsche und Komplimente (ORGA) !

Die Infos die ich "liefern" konnte sind auf dieser WEB. Sollte unsere WEB- Berichterstattung gefallen haben, dann würden wir uns über einen Eintrag im Gästebuch freuen.

Besonders "Schmankel" unter "Maltes WELT"

SC LADJA ROßDORF ist neuer DEUTSCHER U 14w

Meister! .....UNSER GLÜCKWUNSCH zu dieser super Leistung !

SC LADJA ROßDORF    TuRa Harksheide Norderstedt  OSG Baden Baden


30.12.2009 Die DVM ist beendet und wir wünschen Euch eine ruhige Heimreise und einen guten Rutsch ins nue Jahr !!!

DWZ (inoffiziell)

Partien 1-7

BRETTBESTE Spielerinnen

Brett 1: Sophia Schmalhorst (Ladja)

Brett 2: My Linh Tran (Ladja)

Brett 3: Maria Monossova (Schott Jena)

Brett 4: Jana Klich (TuRa)

Ersatzspielerinnen- Turnier

1. CSC Aufbau

2. Diogenes Hamburg

3. Schott Jena

19 Uhr     Seit ca 10 Minuten bin ich wieder in Hamburg und möchte nun noch die letzten Infos eine, wie nicht nur ich meine, schönen

               gelungenen DVM  online stellen.

Bis 15 Uhr gab es die Siegerehrung an der das Vorstandsmitglied des Gesamtvereins TuRa Harksheide Thomas Hochmuth, der 1. Vorsitzende des Schachverbandes SHO, Ullrich Krause und der 1. Vorsitzende der SJSH, Malte Ibs teilnahmen.

Ein würdiger Rahmen für einen würdigen Meister SC Ladja Roßdorf!

Im Fotoalbum seht Ihr viele Bilder der Siegerehrung und natürlich freuen wir uns schon auf 2010, wenn wir viele von Euch wieder sehen werden. Natürlich freuen wir uns auch über unseren VIZE- Titel, ein Erfolg den vor uns noch kein Mädchen- Team aus Schleswig-Holstein vor uns schaffte!

An dieser Stelle möchte ich mich bei ALLEN bedanken die mithalfen eine DVM zu erleben, bei der gutes Schach gespielt wurde, es viele lustige Begegnungen gab, viel gelacht wurde, ein paar Tränschen flossen und am Ende alle mit positiven Erlebnissen nach Hause fuhren..

Die Zusammenarbeit mit Kenneth, Raphael, Juliane und Malte war EXTRAKLASSE und wenn es nach mir gänge, könnte die DVM ruhif noch paar Tage weiter gehen.

13.30 Uhr Ladja gewinnt 3:1! Zur Zeit läuft noch eine Partie, ein kompliziertes Turm/Bauernendspiel, der Paarung OSG-CSC

13 Uhr     Ladja kämpft sich zurück und führt jetzt 2:1

12.15 Uhr OSG liegt 3:0 forn und Chemie kann den aktuellen Deutschen Meister "rupfen"...leider zu spät für eine Medaille!

12.15 Uhr BRONZE geht an die OSG Baden-Baden! Glückwunsch zu einer starken Abschlußleistung!

11.50 Uhr Dramatik um Bronze. Ladja musste das 1:1 hinnehmen und steht nicht so gut, OSG kämpft gegen den CSC und könnte das Match

               gewinnen (Stand 2:0).

11 Uhr     TuRa Harksheide ist DEUTSCHER VIZEMEISTER (Stand 3:0 gegen USG)

10.10 Uhr Ladja geht 1:0 in Führung, TuRa führt 1:0, Diogenes gewinnt 3:1 gegen Lingen und erreicht einen Mittelfeldplatz

9.30 Uhr Im Spielsaal hat sich noch nichts ereignet

              Gestern fand sich in den Kieler Nachrichten ein Bericht der DVM welchen man online lesen kann

8.50 Uhr Das "E"- Turnier gewinnt der Chemnitzer SC Aufbau!

              Fotos von heute sind online

8.40 Uhr Es geht noch um Silber und Bronze und 4 Teams wollen gern dieses Edelmetall mit nach Hause nehmen. Beste Chancen auf Platz 2 haben die Gastgeberinnen des TuRa Harksheide. Die Mädchen des CSC hoffen auf einen Ausrutscher der Holsteinerinnen und der OSG kann bei einem Sieg noch 3. werden.

Die Stimmung ist sehr entspannt...schlaucht natürlich schon so ein Turnier!

29.12.2009 5 Teams wollen noch auf das Treppchen

Vor der letzten Runde:


Ladja Roßdorf ist neuer DEUTESCHER MEISTER und die Mädchen sind noch immer beim feiern, oder schon wieder?

Um Silber kämpfen TuRa und CSC Aufbau, wobei die Holsteinerinnen ein Teampunkt vor den Mädchen aus Sachsen liegen.

Somit muss sich Chemnitz auch nach unten wehren, da mit dem OSC, Chemie Leipzig und USG Chemnitz weitere Teams auf einen Ausrutscher des derzeit Dritten warten.

Alle anderen Teams spielen um eine versöhnliche Abschlußplatzierung.


Morgen werden die Titelkämpfe ca 14 Uhr beendet sein.

Im Anschluss daran wird es die Siegerfotos geben und die WEB wird dann nach einer Pause zum Abschluß gebracht.

Sollte Euch die Art, Schnelligkeit und anderes gefallen haben, dann schreibt uns dies BITTE mit in das Gästebuch. VIELEN DANK


Auslosung der Abschlußrunde ist online

19 Uhr TuRa gewinnt 2,5:1,5 gegen CSC Aufbau

18.45 Uhr TuRa schafft 2:1 gegen den CSC

18.40 Uhr Leipzig-OSG 2:2, TuRa 1,5:0,5 und 2 Remisstellungen,

18.30 Uhr  OSG schafft gegen Leipzig das 1:2- Tendenz 2:2, Bei TuRa gegen CSC sieht es nach einem knappen Ergebnis aus (1,5:0,5)

18 Uhr     Ladja gewinnt 4:0, TuRa führt 1,5:0,5 und Leipzig hat auf 2:0 erhöht

17.40 Uhr Tisch 1 weiter 2:0, Tisch 2 TuRa führt 1,5:0,5, Tisch 3 weiter 1:0 für Chemie

16.25 Uhr Tisch 1 Ladja führt 2:0, Tisch 2 noch 0:0, Tisch 3 Leipzig führt 1:0

Fotos der 6. Runde sind online

14.45 Uhr In dieser Runde kann die Entscheidung über Meisterschaft und eventuell Platz 2 fallen. Am Tisch 1 kann Ladja gegen Porta alles klar machen. Tisch 2 bringt den Chemnitzer SC Aufbau und TuRa zusammen.

13.50 Die Auslosung Runde 6 sind online, alles andere ist aktualisiert

Chemie spielt gegen Baden-Baden und beide Teams brauchen einen Sieg um oben drann zu bleiben.

13.10 Am 1. Tisch gewinnt Ladja gegen die USG mit 3:1, CSC gewinnt gegen Chemie mit 2,5:1,5.

Guten Morgen aus Neumünster. Bei Sonne und ca Minus 3 Grad spielen die Mädchen die 5. Runde. Die Stimmung ist super unter den Teilnehmerinnen und Betreuern.

Erste Fotos von heute hier

28.12.2009 Fällt heute schon die (Vor)Entscheidung

Auslosung und Tabelle sind online

Ein kleines Fazit der ersten 4 Runden:

Schaut man auf die Tabelle dann fällt auf, dass Ladja als Favorit der DVM auf Platz 1 steht. 4x gewonnen, davon 3x knapp, aber verdient und einmal deutlich. Die Hessinnen rüsten sich somit langsam für die Meisterfeier und können die letzten 3 Abschlußrunden etwas entspannter angehen.

Hinter Roßdorf geht es ziemlich eng zu. Überraschend sicher die Ausbeute der Leipzigerinnen und der USG- Spielerinnen. Hier wird man sehen, wie sie gegen die höher gesetzten Teams weiter bestehen können. Für die Gastgeberinnen des TuRa geht es morgen um die Wahrung der letzten Chance. Mit 5:3 TP rangieren sie derzeit auf Platz 6.

Morgen wird es am 1. Tisch der 2. Chmnitzer Vertreter (USG) versuchen Ladja ein Bein zu stellen. Tisch 2 erlebt das Match OSG Baden Baden gegen TuRa und Chemie trifft auf den Chemnitzer SC Aufbau.

Alle anderen Teams ab Platz 7 werden es schwer haben, in den Medaillienkampf einzugreifen.

SIMULTAN mit Britta LEIB (Agon Neumünster)

Ab 20 Uhr spielt Britta an 12 Brettern gegen Mädchen, Jungs und Betreuer.


18.55 Uhr Ladja gewinnt 2,5:1,5, TuRa-Chemie Tendenz Remis (2:2)

18.35 Uhr  Am Tisch 1 ist der Stand nun 1,5:1,5, Tisch 2 führt TuRa mit 2:1
18.10 Uhr erste Ergebnisse der 4. Runde. Am Tisch 1 führt Ladja mit 1,5:0,5, Tisch 2 Stand 0,5:0,5, Tisch 3 führt OSG mit 3:0.
17 Uhr BERGFEST bei unserer DVM und die Klärung der Frage "Wo sind die DGT- Bretter ?" für die LIVE- Übertragung.

Nun, ich sach mal so....Bis zum 23.12.2009 war alles gut, dann musste uns unser ausgewählter Lieferant mitteilen, dass sich der vereinbarte Komplettpreis "leider" erhöhe, er aber dennoch zu den neuen Konditionen liefern würde. Bedauerlicher Weise mussten wir ablehnen und so verblieben die Dinge im Lager irgendwo in Deutschland.

14.10 Uhr Die Auslosung  der 4. Runde ist online.

Am Tisch 1 spielen die beiden Teams mit "weisser Weste" Chemnitzer SC Aufbau und Ladja Roßdorf um den neuen Tabellenführer (?), oder kann sich Chemie Leipzig an Beiden (falls Remis am 1. Tisch) vorbei mogeln? Voraussetzung ist ein Sieg gegen die Gastgeber von TuRa Harksheide. In Lauerstellung befindet sich weiter die OSG Baden Baden

Allen Mödchen der 18 Teilnehmervereinen eine gute 4. Runde!

Unser Gästebuch füllt sich mit Grüßen, die wir natürlich an die Spielerinnen (Aushang) weiter gegeben haben.


UNSER GEBURTSTAGSGLÜCKWUNSCH

geht heute an MAREN DIETZEL (Schott Jena)

Bis auf 2 Spiele ist die 3. Runde Geschichte. Das Spitzenspiel ging 2,5:1,5 für Ladja Roßdorf aus. Nach der 3. Runde ist der Chemnitzer SC Aufbau neuer Tabellenführer.

Die 3. Runde läuft, Fotos gibt es hier

Heute klappt es bestimmt mit den Teamfotos! Gestern gab es da doch paar Schwierigkeiten, die uns eine der Spielerinnen hier noch mal zeigt.


Die erste Runde bringt uns das Topspiel (nach Rangliste) der DVM. Am Tisch 1 sitzen sich die Mädchen des SC Ladja Roßdorf und des TuRa Harksheide gegenüber. In Lauerstellung dahinter der Chmnitzer SC Aufbau, die es am Tisch 2 mit GW Dresden zu tun bekommen.

Auslosung Runde 3

27.12.2009 Ab 15 Uhr läuft die Runde 2

20.25 das letzte Match ist gelaufen und es brachte Ladja Roßdorf den erhofften zweiten Sieg.  Die Auslosung der 3. Runde ist online! In der Tabelle gibt es drei Teams die ohne Punktverlust an der Tabellenspitze stehen. Für einige Vereine gab es heute positive Überraschungen (HSK) und für andere Teams zerplatzten bereits die ersten Hoffnungsballons. Dennoch sind alle Mädchen sehr gut drauf, was sich auch beim Fototermin zeigte, wo "still" sitzen/stehen nicht so durchsetzbar war.

19.25 Inzwischen kommen die Teams zum Fototermin und sobald Alle da waren gibt es sie hier.

Generell werden die Partien hier vor Ort ausgegeben und von der DSJ auf Ihrer WEB veröffentlicht...mir fehlt da noch das passende pgn- Programm für diese WEB.

Neue Fotos von Runde 2

Vorher gab es noch "lecker" Mittagessen.

In der ersten Runde gab es an den ersten Tischen die erwarteten Favoritensiege, auch wenn es die vermeintlichen "Großen" etwas schwerer hatten als gedacht!. Chemie eroberte ein gutes Remis gegen Untergrommbach und im Thüringen- Duell gabe es auch ein 2:2. Mit dem gleichen Ergebnis trennten sich Dresden und der HSK.

In der 2. Runde gibt es ein erstes Spitzenduell zwischen Ladja Roßdorf und OSG Baden-Baden. Porta Westfalica trifft

Paarungen

Tabelle

Ergebnisse 1. Runde (Konplett)

Mehr Fotos im Album

Start der 1. Runde                                             Malte Ibs                                                          ORGA vor Ort

Pünktlich 9 Uhr gab der 1. Vorsitzende der SJSH, Malte Ibs, die erste Runde frei!

18 Teams der U 14w werden nun in den nächsten Tagen um die Meisterkrone spielen.

Runde   

26.12.2009 Neumünster grüßt!

Aufstellungen sind online

Die Auslosung der ersten Runde steht und kann unter Runde 1 eingesehen werden.

Am Anreisetag geht es immer etwas länger mit den Vorbereitungen und Besprechungen, so wird es morgen erst erste ausfühliche Infos zur DVM geben.

ALLE sind gut angekommen.

Als erstes Team reiste der HSK, dicht gefolgt von Ladja Roßdorf an. Inzwischen sind 17.30 Uhr 10 der 18 Mannschaften vor Ort.

26.12.2009

HEUTE geht es endlich los!  Grüße können hier mitgeteilt werden bzw als E- Mail an mich...wird natürlich an die Mädchen weiter gegeben!

111 Teams werden sich heute schwer bepackt auf die Reise zu den einzelnen DVM- Ausrichtungsorten begeben. 111 Mannschaften, dass sind ca 530 SpielerInnen, die in Chemnitz, Verden, Neumünster und Arendsee ab 27.12. bis 30.12.2009 um die Meisterschaftskrone spielen werden.

Auf dieser WEB werden wir versuchen Zeitnah alles zum Verlauf zu veröffentlichen. Vor Ort gibt es zudem W-LAN (Passwort von mir) womit Ihr die Möglichkeit bekommt, EUREN Fans zu Hause alles zu übermitteln, was aus Eurer Sicht wichtig ist.

Einen Tag vor Beginn der DVM U 14w möchten wir allen Spielerinnen, BetreuerInnen und Eltern eine gute und stressfreie Anreise nach Neumünster wünschen.


21.12.2009

Fünf Tage vor Eurer Anreise nochmal der Hinweis, dass Ihr bei Fragen eine Mail an mich schicken könnt, welche Zeitnah beantwortet wird.

Ansonsten möchten wir Euch schon jetzt ein schönes Weihnachtsfest wünschen...und dies in unserer "Heimatsprache" natürlich!


Wihnachtsmann

Wihnachtsmann, kiek mi an
lüttje Deern bün ick man,
veel vertelln, dat kann ick nich,
Wihnachtsmann, vergeet mi nich!

19.12.2009

Die DVM U 14w im WWW bzw auf den Vereins- WEBs der Teilnehmer.

Auf den Vereins- WEBs einzelner Vereine gibt es schon längere Zeit Infos zur DVM in Neumünster.

So auf den folgenden Seiten:

SC Bechhofen    hier gibt es einen DVM- Bereich und das Team freut sich auf die erstmalige Teilnahme

BSG Chemie Leipzig   hier gibt es im Forum einiges zum Stand vor der DVM...als Nachrücker mit Spaß zur DVM

SV Lingen  hier gibt es einen U 14w- Bereich.

Hamburger SK  hier nähert sich der Verein der DVM, wo man mit mehreren Teams in ganz Deutschland unterwegs ist

SC Ladja Roßdorf  hier gibt es seit längerem Meldungen auf dem KDFB- Blog, welcher "ergänzt" wird durch einen lesenswerten Blog von einer

                            der beiden Roßdorfer Spitzenspielerinen (My Linh).

TuRa Harksheide   die WEB mit all seinen schwächen ist ein Grund unseres Aufstiegs und nun heisst es vor der DVM

                           "KLAR ZUM ENTERN" !!

18.12.2009

18 U 14w- Teams werden vom 26.12.-30.12.2009 in Neumünster um den Titel und um gute Platzierungen, an den Brettern der 64 Felder kämpfen. Wie bei jeder DEUTSCHEN gibt es natürlich auch bei unserer DVM am Ende eine Siegerehrung, wo dann die Teams, speziell die Spielerinnen, mit kleinen Dingen ausgezeichnet werden.

So wird jede Teilnehmerin eine Medaille und eine Urkunde bekommen. Der DEUTSCHE Meister, der Zweite und Dritte können sich über einen Siegerpokal freuen und die Spielerinnen über eine etwas größere Medaille.

Jeder teilnehmende Verein bekommt einen kleinen DVM- Pokal und im "Ersatzspielerinnen- Turnier" erhalten die Plätze 1-3 einen Pokal+Urkunde.

Für die Brettbesten Spielerinnen gibt es neben einer Urkunde auch einen Sachpreis der Firma ChessBase.

           

17.12.2009

Ich packe meinen Koffer und......

nun gut, es ist noch etwas Zeit bis die Koffer/Reisetaschen gepackt werden müssen. Dennoch solltet Ihr an folgendes denken:

- eventuell Bettwäsche (kann auch vor Ort Kostenpflichtig ausgeliehen werden)

- Schwimmsachen (ein Hallenbad gibt es in der Nähe der DJH)

- Kuscheltiere und andere Einschlafhilfen

- geeignete Wintersachen

- gute Laune und Spaß am Schach

15.12.2009

Heute habe ich mit der DJH weitere Einzelheiten abgesprochen. Dabei sind wir nochmal die Zimmerbelegung durch gegangen , haben Rahmenbedingungen abgesprochen (Getränke+Obst im Spielsaal) und so manch anderes mehr.

Bei den Mahlzeiten wird es für Alle 3 Wahlmöglichkeiten geben (+ Vegetarisch und Muslimisch)

 

Analyse/Aufenthaltsraum                                       Spielsaal

14.12.2009

Das Mädchen- Team der SG Burgtonna aus Thüringen, komplettiert die DVM bei uns in Neumünster! Damit werden 18 Teams um die Meisterkrone kämpfen und das Team SPIELFREI kann zu Hause bleiben.

An dieser Stelle unser Dank an die Vereinsverantwortlichen, die in kürzester Zeit die Teilnahme organisieren konnten.

13.12.2009

Heute gab es in Schleswig-Holstein den ersten Schnee. Dicke weisse Flocken (wie sollten sie auch sonst sein) trauten sich für ca 30 Minuten aus den dunklen Wolken. OK, keine so wichtige Mitteilung, aber für uns Nordlichter ist Schnee in der Regel ganz selten.

Noch 13 Tage und eventuell gibt es noch Fragen die bisher noch nicht gestellt wurden und eine Antwort heraus fordern?

Mit einer MAIL an ag.schabel@web.de können sie gestellt werden und die Antwort kommt fast umgehend, aber bestimmt noch am gleichen Tag.

Wichtig noch vor der DVM ist, dass wir dabei sind noch ein 18. Team zu motivieren nach Neumünster zu kommen. Die Chancen stehen ganz gut, allerdings wird es erst Mittwoch eine Entscheidung geben.

10.12.2009

Noch 16 Tage bis zu Eurer Ankunft in dem dann wohl tief verschneitem Neumünster. In einigen Vereinen, die ein Team in das Bundesland der 2 Horizonte schicken, gibt es besondere Trainingsvorbereitungen und mit Sicherheit sind, vor allem jüngere Spielerinnen, schon etwas aufgeregt, bei dieser Meisterschaft dabei zu sein.

So eine DEUTSCHE ist ja auch etwas besonderes im Schachleben und gerade Mädchen, die das erste Mat bei einer DVM dabei sind, werden mit Spielerinnen zusammen treffen, die schon bei Welt- und- Europameisterschaften dabei gewesen sind.

Interessant und schön wird mit Sicherheit auch der Erfahrungsaustausch der einzelnen Vereinsbetreuer und Betreuerinnen und natürlich freue ich mich auf das Wiedersehen mit einigen "Machern" die ich in den letzten Jahren kennen lernen durfte.

Für die DVM haben wir uns desweiteren noch einige kleine Überraschungen ausgedacht.

So wird es a Runde eine LIVE- Übertragung des interessantesten Team- Wettkampfes geben....zumindest versuchen wir es und hoffen es klappt. Die DGT- Bretter und alles was noch dazu gehört wurden von der SJSH besorgt und stehen uns Kostenfrei zur Verfügung, Danke!

Dann wird es ein "Ü- Schach"- Turnier mit Malte und Juliane geben. Ein Event was bei unseren LJEMs stets die kleinen und großen Schachmeister in Scharen an die Bretter bringt. Termin 27.12.2009

Am 28.12.09 tritt unsere mehrfache Landesmeisterin Britta Leib (Agon Neumünster) zum Simultan an. Natürlich wird dies in lockerer Atmosphäre statt finden und wir hoffen, dass viele Mädchen daran teilnehmen.

Ein "offenes" Tandem- Turnier darf natürlich nicht fehlen und so gibt es dies am 29.12.09. "Offen" steht hier für Mädchen und BerteuerInnen der teilnehmenden Vereine. Gespielt wird nach "Schleswig-Holstein" Regeln, die natürlich nur Holsteiner kennen und Euch 5 Minuten vor Beginn (vielleicht) erzählt werden (wir reden ja nicht so viel "g")

08.12.2009

Wie so manche Meisterschaft vor Unserer, kommt auch die DVM U 14w in Neumünster nicht ohne Sponsoren aus.                                              So möchten wir uns bei folgenden Firmen und Agenturen für die Unterstützung bedanken:

ChessBase (Preise), Pokal König Norderstedt, ALLIANZ Agentur Grapp HH, WABFIS- Schachschule,                                                      Schachjugend SH und TuRa Harksheide (HV)

06.12.2009

Das Team von Dortmund-Brackel kommt nicht zur DVM.

Leider mussten die Verantwortlichen in Dortmund einige begründete Absagen ihrer Mädchen hinnehmen und dies führte heute zur schriftlichen Absage. Da wir ungern mit einer ungeraden Teilnehmerzahl spielen wollen, wird es nun einige Telefonate geben müssen um noch eine Nummer 18 zu finden.

01.12.2009

Auf der DSJ- WEB gibt es nun einige Infos der Teams. Hier die DWZ- Angaben aus den Team- Meldungen. Vor Ort dürfen nur max 5 Spielerinnen aufgestellt werden, was die Starterliste verändern wird.

27.11.2009

In den letzten Tagen wurden die Zimmer verteilt und es ist uns gelungen alle Wünsche zu berücksichtigen. Die DJH Neumünster wir in der Zeit der DVM fast nur von uns bewohnt. Bei den Doppelzimmern sind einige mit Etagenbetten dabei. Soweit gewünscht sind die Mädchen in einem Raum untergebracht und BetreuerInnen haben unmittelbar in der Nähe ihrer Teams ein Zimmer bekommen.

WICHTIG! Bettwäsche ist nicht in den überwiesenen Kosten enthalten, kann aber vor Ort ausgeliehen werden (Kostenpflichtig)

25.11.2009

Einen Monat vor dem Start der einzelnen DVMs gibt es im Internet so gut wie keine aktuellen Infos auf der DSJ- WEB, was sehr schade ist. Die DVM- U 14w- Seite ist derzeit die einzige WEB, auf der sich die teilnehmenden Vereine und Interessierte über den Stand informieren können. Mit Sicherheit wird sich dies in den nächsten Tagen noch ändern.

24.11.2009

So wie es ausschaut, werden wohl 17-18 Teams in Neumünster spielen. Natürlich versuchen wir eine "gerade" Zahl zu bekommen um "Freilos" zu vermeiden.

Auf unserer WEB gibt es erste Kader der Vereine. Erst am Anreisetag wird die bindende Aufstellung festgelegt. Wahrscheinlich werden 18 Teams an den Start gehen. Einige Vereine reisen mit Ersatzspielerinnen an und natürlich wird es für diese Spielerinnen ein Extra- Turnier geben.

20.11.2009

Derzeit haben erst 13 Vereine die Kosten für DVM überwiesen. Wir möchten darum bitten, dass die Vereinsverantwortlichen hier nochmal überprüfen, inwieweit die Überweisungen vorgenommen wurden. Bitte auch die abweichenden Kosten beachten

14.11.2009

Die DVM WEB ist online und wird in den nächsten Tagen weiter vervollständigt.