Vorbericht für unsere U 10, U 14w und U 20w

4 Teams bei der Deutschen Vereins- Mannschaftsmeisterschaft 2013

Vom 26.12. bis 30.12.2013 werden 18 Mädchen und Jungs des TuRa Harksheide SCHACH bei den Deutschen Endrunden auf Vereinsebene dabei sein.

4 x TuRa Schach bei einer DVM ist, bei der 10. Teilnahme unseres Vereines in Folge, ein riesen Erfolg. Im Jahr 2004 betrat erstmals ein TuRa Quartett die DVM- Bühne und unsere damalige U 20w wurde mit 2:12 Punkten Letzte. Seit dieser Zeit wurde bei TuRa SCHACH viel bewegt und unsere Erfolge gerade bei der U 14w (1., 2. Und 3.) zeigt, dass wir schon die Früchte unserer Nachwuchsarbeit ernten konnten.

Für TuRa SCHACH eine schöne Entwicklung bisher und so fiebern wir natürlich auch diesmal den letzten Tagen des Jahres entgegen und können uns durchaus auch einige Hoffnungen auf fordere Platzierungen machen.

Im einzelnem werden wir innerhalb der Altersklassen U 20w, U 14w und 2x U 10 an die Bretter gehen.

U 20w in Osnabrück

Unser Team wird mit Annika Polert, Carina Brandt (Gastspielerin aus HH), Emily Rosmait, Anna-Lena Schramm und Jytte Brenner in Osnabrück spielen. Trainer vor Ort wird der IM Aljoscha Feuerstack (SK Norderstedt) sein.

In der Startrangliste werden unsere 5 Mädchen an Drei gesetzt sein und natürlich wäre es ein schöner Erfolg, wenn am Ende eine Platzierung in dieser Region erreicht werden kann.

Schott Mainz scheint auch 2013 den Titel gewinnen zu können. Ab Platz 2 ist vieles möglich und auch unsere Mädchen sind nicht ohne Chancen einen Podestplatz zu erobern. Mit dem Chmnitzer Aufbau und Leipzig gibt es jedoch Teams die mit uns auf Augenhöhe sind. Sicher ist jedoch für mich, dass wir 2013 im U 20w Bereich unseren ersten Teamsieg erobern werden :)

U 14w in Magdeburg

In der Startrangliste werden wir an Zwei geführtund so können wir davon ausgehen, dass wir auch 2013 mit zum Favoritenkreis gehören werden. Unser Team wird mit Nathalie Wächter (Gastspielerin SK Dessau), Inken Köhler, Anna-Blume Giede, Luisa Janke und Marietta Rosinski versuchen wieder in der Spitze mit zu spielen und möglichst am Ende weit oben einzukommen. Als Trainer konnten wir Holger Borchers (DSB Trainer des Jahres 2012) für unsere U 14w motivieren der zusammen mit Eberhard Schabel das Team bei der DVM begleiten wird. Im September konnten die Mädchen schon einen schönen Erfolg erobern und wurden Norddeutsche Meisterinnen.

In diesem Jahr werden wir uns bei der U 14w leider nicht mit den Mädchen vom Chemnitzer SC Aufbau auseinander setzen. Dafür rechnet sich das Team aus Wilkau-Haßlau, nach Silber 2012, große Chancen aus, Gold zu erobern. Neben TuRa wird auch das Debütantenteam "Blauer Springer" Paderborn etwas dagegen haben. Weiter sind die USG, Grimma und Berlin zu beachten sein. Schön ist jedoch, dass wir diesmal wieder die Jägerinnen sind und nicht die "Gejagten" :) und dann gibt es ja noch den "Geist von Magdeburg" für unser Team. 2010 Norddeutscher Titel, 2012 Bronze und 2013 ?

U 10 I + II in Magdeburg

Mit Daniel Kopylov (3. Der DEM 2013), Cederik Höfs, Adam Rößl und Malte Peters schicken wir ein sehr starkes U 10- Team an die Bretter und rechnen uns durchaus eine vordere Platzierung (Top Ten) aus. Vor der DVM wird TuRa I an 8 gelistet...Trainer vor Ort wird IM Alexander Bodnar sein, der als TuRa Trainer seine Schützlinge gut kennt. Unsere Zweite wird versuchen weiter an Spielstärke zu sammeln und so werden Cillian Frank, Sarah-Marie Löding, Mira Rößl und Sara Rößl frei aufspielen können. Trainer wird unser Jugendspieler Hauke Winter sein, der zum 2x bei einer DVM dabei sein wird.

Vieles wird natürlich davon abhängen, ob unsere Talente gesund bleiben und wir auch bei den Runden- Auslosungen vom „Glück“ nicht verlassen werden.